Bildungs- und Berufsberatung

In der heutigen Zeit ist es gar nicht so einfach sich bei den vielen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zurechtzufinden. Ständig werden neue Ausbildungslehrgänge konzipiert und es stellt sich vielleicht die Frage, ob sie einem beruflich überhaupt weiterbringen. Andererseits gibt es den Slogan des Lebenslangen Lernens und in einer schnelllebigen Zeit wie der unseren, ist es zuwenig einmal eine Ausbildung gemacht zu haben. In der Arbeitswelt verändert sich so viel und da ist es wichtig am Ball zu bleiben und immer wieder etwas Neues dazu zu lernen.

Um für sich das geeignete zu finden, kann es sinnvoll sein, eine Beratung in Anspruch zu nehmen, um die für und wieder der jeweiligen Ausbildung mit einer professionell ausgebildeten Person zu besprechen. In einer Beratung können auch Informationen über Kursförderungen ein Thema sein, da die Weiterbildung auch leistbar sein soll. Eine Fragestellung könnte auch sein, welche Berufe überhaupt zukunftsorientiert sind, um nicht in einer beruflichen Sackgasse zu enden.

Bildungs- und Berufsberatung kann nach Kindererziehungszeiten oder längerer Krankheit angebracht sein oder wenn jemand sich beruflich neu orientieren möchte. In der Beratung gibt es die Möglichkeit mehr über sich und die eigenen Möglichkeiten zu erfahren sowie persönliche Potenziale zu erkennen. Es können auch berufliche Konflikte angesprochen werden und durch die Beratung ergeben sich vielleicht neue Lösungsmöglichkeiten oder die Einstellung zum Konflikt kann sich verändern.

Ein Ziel kann auch sein, sich auf ein Vorstellungsgespräch optimal vorzubereiten oder die Bewerbungsunterlagen zu optimieren. Dazu empfiehlt sich ein Bewerbungscoaching zu machen. Hier gehört das ganze Paket von optimalen Bewerbungsunterlagen bis zum souveränen und authentischen Auftreten beim Vorstellungsgespräch dazu. Im Coaching wird daran gearbeitet den Selbstwert zu stärken und beim Vorstellungsgespräch natürlich zu wirken. Ein Thema kann auch die Körpersprache sein, denn der Inhalt des Vorstellungsgesprächs soll auch zur Körperhaltung passen. Wenn jemand verkrampft zum Vorstellungsgespräch erscheint, ist dies sowohl an der Körperhaltung sowie an der Stimme ablesbar.

Im Bewerbungscoaching geht es, um Selbstsicherheit und um sich optimal zu präsentieren ohne gekünstelt zu wirken. Je optimaler jemand vorbereitet ist, dazu gehören auch mögliche Fragen im Vorstellungsgespräch, desto selbstsicherer läuft dann das eigentliche Vorstellungsgespräch ab. Die Antworten müssen auch zu der jeweiligen Person passen.

Der Vorteil im Bewerbungscoaching ist, dass von der Beraterin / vom Berater Rückmeldungen gegeben werden, wie die Person, die sich bewerben möchte auf andere wirkt. Durch das Persönlichkeitsstärkende Üben, werden eigene Unsicherheiten überwunden und der Selbstwert gestärkt, was eine optimale Voraussetzung für das zukünftige Bewerbungsgespräch ist.

Wenn Sie berufliche Wünsche und Träume haben und Unterstützung bei der Verwirklichung brauchen, dann nehmen Sie am besten eine Bildungs- und Berufsberatung in Anspruch. Dort wird anhand Ihrer Stärken und Fähigkeiten sowie Interessen ein realistischer beruflicher Weg gemeinsam mit Ihnen erstellt. Vielleicht wird so Ihr Beruf zur Berufung.


Interesse an meinem Angebot Bildungsberatung – Berufsberatung?
https://www.tamara-gunacker.at/bildungsberatung-berufsberatung

Tamara Gunacker